Gesprächstherapie - Meine Tools

Wenn ich mit dir arbeite schöpfe ich aus verschiedenen Tools:

 

Die klassische klientenzentrierte Gesprächstherapie. Achtsames, wertschätzendes Zuhören und Teilnehmen ermöglichen es dir, dir selbst und deiner Lösung auf die Spur zu kommen.

Ausgebildet in systemischer Therapie/Familienstellen können wir deine Themen aufstellen. Dafür verwende ich Bodenanker in Form von Zetteln, die als Stellvertreter für die Menschen oder Anteile fungieren, die im Zusammenhang mit deinem Thema stehen.

Das können zwischenmenschliche, körperliche, persönliche (z.B. Blockaden, Entscheidungsfindung, Ziele usw.) und berufliche Themen sein.

Eine solche Aufstellung bringt Erkenntnisse, Klarheit über Zusammenhänge und hilft beim Annehmen, Loslassen und Neuorientieren.

 

Als Thetafloating Professional Practitioner kann ich mit dir zusammen den Weg durch deine Gefühle und die dahinter liegenden Bedürfnisse gehen. Ausgangspunkt ist dabei immer ein symbolisches Bild, das für dein Thema steht und sich im Laufe der Sitzung wandelt.

Alle Themen sind willkommen, auch solche, die du als traumatisch empfunden hast.

 

Unterstützend bei allen seelischen Themen wirken die original Bachblüten. Wenn du Interesse daran hast, kann ich dich beraten, welche Bachblüten dich bestmöglich auf deinem Weg begleiten können.

Hier findest du mein Bachblütenbuch.

 

Genauso empfinde ich meine vielfältigen Lebenserfahrungen als wichtige Tools, denn sie füllen alles, was ich bisher gelernt habe mit Lebendigkeit, Praxis und Alltagstauglichkeit.