· 

Warum Lichtung?

..die raue Baumrinde, auf der ich sitze, die trockenen Blätter, den warmen Sand, oder den leichten Regen auf meiner Haut..

Ich rieche-

die Waldluft, Frühlingshauch oder Herbstfülle, samtigen Mädesüßduft oder betörenden Hopfen..

Auf dieser Lichtung schließe ich meine Augen und tauche ein in meine Welt. Finde meine Stille, mein Wesen, mein ICH. Den Ort, an dem mein Vertrauen wohnt und die Gewissheit, dass alles, was ich brauche bereits in mir ist.

Unzerstörbar, unverwundbar, unendlich, bedingungslos.

Das Licht, die Lichtung in mir.

In uns.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0